Haupt Orisshas Umbanda Teil I Oxalá /Principais Orixás da Umbanda -Oxalá

23/10/2014 21:26

Haupt Orishas Umbanda

Für Anfänger oder einfach nur Besucher , sind zwei Fragen die sehr oft kommen  : "Wie viele Götter gibt es? " Und "Was sind die Gottheiten der Umbanda ? " . Aber in der Tat gibt es mehrere Antworten. Grundsätzlich gibt es fünf Gottheiten in allen Strömen von Umbanda , das sind: Oxalá,  Xango , Yemanja , Ogun und Oxossi . Darüber hinaus präsentieren wir das Profil und die Geschichte von vier : Oshun , Oya(Iansa) ,Omulu  und Nanã 

 

Oxalá

Oxalá ist das größte Orisha der Umbanda , direkt unter Olorun , der oberste Gott .Er ist von der Luft entstanden und von das erste Wasser . Von einem fünfzackigen Stern vertreten , syncretized als Jesus Christus und steht für Frieden und Glauben. In Umbanda , seine Aufgabe war es , den Menschen zu schaffen. Er sendet Vibrationen auf individuelle Überzeugungen, sowie Strahlung zu fördern, um Gefühle der Religiosität zu generieren. Er ist, was er ist Er entscheidet wann das Leben zu ende ist.. Es ist gekommen  damit wir in Frieden gehen können.Steht für Liebe , Güte, spirituelle Reinheit , und alle Anzeichen sind positiv.

Oxalás Kinder

 

Die Kinder dieser Gottheit sind  Menschen die verantwortlich, ruhig , ruhig, selbst in den schwierigsten Momenten . Sie sind freundlich und fürsorgliche , Sie machen sich bemerkbar wohin auch immer sie gehen , weil sie die Aura von Autorität und Macht Oxalá haben .

 

Farben: weiß, kristalline

 

Lebensraum: menschenleeren Strand oder in d

en Bergen

 

Gedenkdatum : 25. Dezember

 

Tag der Woche : Freitag,

 

Kräuter: Kamille, Nelke, Koriander, Arruda , Zitronengras, unter anderem

 

Führung Farbe perlweiß , milchig oder Kristall

 Begrüßung:  EPÁ BABÁ!!

 

 

OXALÁ

 

Oxalá é o maior Orixá da Umbanda, estando abaixo apenas de Olorum, Deus Supremo. Foi criado a partir do ar, que havia no início dos tempos, e das primeiras águas, pelo mesmo Deus Supremo, Olorum. Representado por uma estrela de cinco pontas, é sincretizado como Jesus Cristo e representa a paz e a fé. Na umbanda, sua tarefa foi a de criação do ser humano. Ele envia vibrações que estimulam a fé individual, assim como irradiações que geram sentimentos de religiosidade. É aquele que determina o fim da vida de cada ser humano, é o momento de partir em paz. Representa o amor, bondade, pureza espiritual, e tudo aquilo que indica positividade.

 

Filhos de Oxalá

 

Os filhos deste orixá são pessoas responsáveis, calmas, tranquilas, até mesmo nos momentos mais difíceis. São pessoas amáveis e pensativas. Marcam sua presença por onde passam, pois possuem a aura de autoridade e poder de Oxalá.

 

Cores: branco e cristalino

 

Habitat: praia deserta ou colina

 

Data comemorativa: 25 de dezembro

 

Dia da semana: sexta-feira

 

Ervas: Camomila, Cravo, Coentro, Arruda, Erva Cidreira, dentre outras

 

Cores da Guia: contas brancas, leitosas ou de cristal

 

Saudação: Êpa Babá